LehrerInnen Details

Simon Nagl

Instrumente: Cello
Absolviertes Cellostudium an der Universität Mozarteum Salzburg bei Prof. Wilfried Tachezi und Marcus Pouget. Mehrere Male Solocellist der Jungen Philharmonie Wien sowie des Wiener Jeunesse Orchesters. Meisterkurse bei Wolfgang Böttcher und Claude Starck. Regelmäßiger Gast im Mozarteumorchester Salzburg. Konzertreisen durch Europa, Asien und Südamerika.

Fortbildungen auf dem Kontrabass. Absolviertes Aufbaustudium in Kulturmanagement an der Universität Salzburg.

Er unterrichtet auch an den Musikschulen Traunstein, Traunwalchen und Inzell und ist Projektleiter des Chiemgau Jugendsymphonieorchesters sowie Gründer und künstlerischer Leiter der Ruhpoldinger Opern- und Konzerttage.

Seit 2013 an der Musikschule Freilassing.

Seit 2019 Musikschulleiter.

Simon Nagl
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Werner Hartner

Instrumente: Violine – Klavier – Akkordeon – Orchester – Kammermusik
Allgemeines: Geboren in Graz
Ausbildung: Landeskonservatorium Graz, MozarteumSalzburg im Fach Violine und Violinpädagogik

  • Lehrer am Salzburger Musikschulwerk
  • Seit 1978 Lehrer an der Musikschule Freilassing
  • Seit 1987 Leiter der Musikschule Freilassing
  • Konzertreisen in Österreich, Deutschland, Spanien,Italien, Marokko. Konzertmeister bei verschiedenen
    Privatorchestern in Salzburg, Basel.
  • Rundfunk- und Schallplattenaufnahmen mit dem
    Ensemble der Hochschule Mozarteum und der Salzburger Musiziergemeinschaft.
  • Solokonzerte mit der Musiziergemeinschaft Salzburg.
  • Sonaten und Streichquartett-Abende in Salzburg, Graz,
    Freilassing, Laufen, Bad Reichenhall.
Werner Hartner
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Mag. Elke Saller

Instrumente: Klavier – Kirchenorgel – Cembalo
Allgemeines: Geboren in Salzburg
Ausbildung: Musikalisches Gymnasium, Reifeprüfung,
Studium am Mozarteum in Salzburg Studium der Klassischen Philologie

  • Seit 1985 Lehrbeauftragte am Mozarteum
  • Seit 1986 Organistin in der Franziskanerkirche in Salzburg
  • Konzerttätigkeit:
    Mitwirkung teils als Solistin bei den Salzburger Mozartwochen, Salzburger Festspielen, Internationalen Orgelwochen in Salzburg und Millstatt.
  • Konzerte in Deutschland und Italien.
  • Seit 1982 Lehrerin an der Musikschule Freilassing.
Elke Saller
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Miriam Sonn

Instrumente: Querflöte
Ausbildung:

  • Künstlerisches und instrumentalpädagogisches Flötenstudium an der Hochschule für Musik Detmold
  • Aufbaustudium im Fach Konzertexamen bei Prof. André Sebald, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf

Werdegang

  • 2001-2003: Substitutin am Landestheater Schleswig-Holstein (Sinfonieorchester Flensburg) und bei der Neuen Philharmonie Westfalen
  • 2003/2004: Solo-Piccoloflötistin am Staatstheater Kassel
  • 2004/2009: 2. Flötistin mit Verpflichtung zum Piccolo am Tiroler Landestheater Innsbruck
  • 2009: Musikschullehrerin an der Kreismusikschule Erding
  • 2010: Musikschullehrerin an der Musikschule Prien e.V.

Seit 2011 an der Musikschule Freilassing.

Miriam Sonn
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Maria Hagenauer

Leiterin der Jugendblaskapelle

Werdegang
Folgt in Kürze

Maria Hagenauer
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

MMag. Helma Kocher

Instrumente: Violine – Klavier – Keyboard
Allgemeines: Geboren in Neustadt W/N
Ausbildung: Musikwissenschaftsstudium an der Universität München
Studium am Mozarteum Salzburg
Abschluss in Instrumentalpädagogik und Konzertfach Violine“ Magistra artium“

  • Solistische und kammermusikalische Konzerttätigkeit in Österreich, Italien, Tschechien und Deutschland
  • Seit 2003 Lehrerin an der Musikschule Freilassing
Helma Kocher
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Monika Schwarzenbacher

Folgt in Kürze
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Mag. Ferenc Tornai

Allgemeines: Geboren in Ungarn

  • 1994-98 Musik Fachmittelschule Ungarn
  • 1998-2005 Studium Mozarteum Konzertfach Klarinette bei Prof. Emil Rieder
  • Seit 2003 Teisendorf
  • 2004 Bad Reichenhall
  • 2004 Freilassing
  • Sax4you Saxophon Quartett
  • Johann Strauss Orchester Salzburg
  • Coffeetainment Nostalgie Orchester Salzburg
  • Phonix Wind Project
Ferenc Tornai
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Cecilio Perera

Instrumente: Klassische Gitarre, E-Gitarre und E-Bass
Allgemeines: Geboren in Mexiko
Ausbildung: Studium am Mozarteum Universität in Salzburg bei Prof. Eliot Fisk, Klassiche Gitarre Konzertfach, Bachelor und Master Abschluss

Cecilio musizierte bereits in Mexiko, USA, Kanada, Kuba, Costa Rica, Belize, Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Bulgarien, Russland, Estland, Finland, Slowenien, Spanien und Italien.
Außerdem trat er bereits bei TV- und Radiosendern auf und konzertierte bei renommierten Festivals und in bekannten Theatern Europas und Amerikas.
Der Gitarrist hatte außerdem die Möglichkeit mit bekannten Komponisten zusammenzuarbeiten, die ihm Kompositionen widmeten.

Cecilio ist assistent von Eliot Fisk am Universität Mozarteum in Salzburg.

  • Erster Preis beim „44 Internationalen Gitarrenwettbewerb Michele Pittaluga“, Alessandria, Italien, 2011.
  • Erster Preis beim VII. Internationalem Gitarrenwettbewerb Jose Tomas, Villa de Petrer, Spanien, 2008
  • Erster Preis beim III. Boston International Guitar Competition, USA 2008
  • Erster Preis beim Savarez-Corelli Kammermusik Wettbewerb, Mozarteum, Salzburg, 2007.
  • Erster Preis beim XII. internationalem Gitarrenwettbewerb Leo Brouwer, Havanna, Kuba, 2004
  • Zweiter Preis beim VII. Julian Arcas internationalem Gitarrenwettbewerb, Almeria, Spanien, 2006
  • Zweiter Preis beim II. Norba Caesarina internationalem Wettbewerb, Caceres, Spanien, 2006
  • Zweiter Preis beim Guitar Foundation of America, International Convention and Competition, 2003
  • Nationaler Jugendpreis der Kunst 2003 überreicht vom mexikanischem Präsidenten.

www.cecilioperera.com

Cecilio Perera
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Peter Schraml

Instrumente: Gitarre – E-Gitarre – Querflöte
Allgemeines: Geboren in ??
Ausbildung: Jazz School München Berufsfachschule für Musik in Altötting
Studium am Mozarteum in Salzburg (Gitarre, Querflöte und Laute)

  • Konzerte mit verschiedenen Tanz- und Show-Bands in Deutschland, Österreich, Spanien und Italien
  • Gitarrist der Rockformation „Al Daniels Band“, dem Trio „Yellowdies“ und bei der Swing- und Dixieband „Hot Hazelnuts“
  • 1997 CD-Aufnahme „Jazz im Anzug“
  • Seit 1990 Lehrer an der Musikschule Freilassing
Peter Schraml
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Sachiko Matsunaga

Instrument: Waldhorn
Musikalischer Werdegang

  • geboren in Kobe, Japan
  • 1981, Klavier Unterricht in Yamaha Musikschule
  • 1992, Horn Einzelunterricht bei Herrn Masakatsu Nishida
  • 1996-2000, Studiengang an der Musik Fakultät der Aichi Präfektur Musikuniversität, Horn Einzelunterricht bei Prof. Yoshio Ouno, Japan (NHK Radiosymphonieorchester Japan)
  • 1997, Horn Einzelunterricht in einem Sommerkurs bei Prof. Johannes Ritzkowski (Solohornist beim Radiosymphonieorchester Bayern)
  • 2002–2003 Universität Mozarteum – Konzertfach – Horn bei Prof. Radvan Blatkovic, Salzburg, Österreich
  • 2002-2005, Horn Einzelunterricht bei Herrn Wilhelm Schweiger, Salzburg, Österreich (Solohornist beim Mozarteumorchester)
  • 2003-2005, Horn Einzelunterricht bei Prof. Johannes Hinterholzer (Solohornist, Professor an der Musikhochschule München)
  • Mitwirkung bei verschiedensten Konzerten in Deutschland und Österreich (z. B.: Bad Reichenhaller Philharmonie, Universitätsorchester Salzburg, Mozarteum Universitätsorchester, Junge Philharmonie Salzburg)
  • Mitwirkung auch bei verschiedenen Konzerten von österreichischen und bayerischen Musikkapellen und Volksmusikgruppen.
  • Seit 2006 Privathornlehrerin in Saaldorf
  • Seit 2009 Lehrerin an der Musikschule Burgkirchen a.d.Alz
  • Seit 2010 Privathornlehrerin in Leobendorf
  • Seit 2010 Privathornlehrerin in Reitenhalslach
  • Seit 2010 Lehrerin an der Musikschule Freilassing
Sachiko Matsunaga
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Robert Stelzer

Instrumente: Tuba – Tenorhorn
Allgemeines: Geboren in Kuchel
Ausbildung: Studium am Mozarteum in Salzburg im Fach Tuba

  • Tubist beim „König Ludwig Musical“ in Füssen
  • Tubist bei verschiedenen Orchestern in Österreich und Deutschland
  • Seit 2001 Lehrer an der Musikschule Freilassing
Robert Stelzer
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Ulrike Urabl

Instrumente: Klavier – Blockflöte – Musikalische Früherziehung
und Grundausbildung
Allgemeines: Geboren in Garmisch-Partenkirchen
Ausbildung: 1975 – 1979 Ausbildung zur Lehrerin für Elementare Musik- und Tanzerziehung am Orff-Institut des Mozarteums Salzburg
1979 – 1981 Fortsetzung des Studiums im Fach Klavier und Abschluss mit der Sonderprüfung Klavier

  • Ab 1977 Mitglied in verschiedenen Instrumentenensembles
  • Mitwirkung bei Tonträgerproduktionen für den Musikunterricht (Swiss – Pan und Schott Verlag)
  • 1979 – 1982 Kursleiterin in Fortbildungsveranstaltungen der Salzburger Landesregierung (Musikalische Früherziehung und Grundausbildung, Tänze für Kinder)
  • Seit 2001/2002 Mitglied eines Blockflötenensembles in SalzburgSeit 1979 Lehrerin an der Musikschule Freilassing
Ulrike Urabl
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Simona Gallova

Allgemeines: Geboren in Martin; (Slowakei)
Ausbildung: Studium der Schulmusik und Germanistik in Nitra (Slowakei) – Schwerpunkt Klavier
Studium der Musik-und Tanzerziehung in Salzburg (Orff-Institut) – Schwerpunkt Schlagwerk
Künstlerisch-pädagogische Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen: Musikalische Früherziehung, Einzeln- und Gruppenunterricht Schlagwerk, Body Percussion, Einzelnunterricht Klavier, Musical Kreativ, Chorleitung.

  • Seit 2007 an der Musikschule Freilassing
Simona Gallova
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Dr. Elke-Michel Blagrave

Instrumente: Klavier – Orgel

Künstlerischer Lebenslauf:

Erster Klavierunterricht mit 8 Jahren, nach dem Abitur Studium der Kirchenmusik an der Frankfurter Musikhochschule, A-Diplom mit 23 Jahren.

Prägende Lehrer im Hauptfachstudium Klavier: Christel Pfeifer und Irina Edelstein.

Als Stipendiatin des DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) kam sie nach Salzburg und studierte Aufführungspraxis Alter Musik bei Nikolaus Harnoncourt an der Universität Mozarteum, wo sie auch das Konzertfach-Studium Orgel bei Domorganist Heribert Metzger mit Auszeichnung absolvierte. Cembalo bei Kenneth Gilbert.

Das Studium der Instrumentalpädagogik mit Schwerpunktfach Klavier belegte sie bei Hiroko Miki und Stan Ford. Abschluss mit dem „Magister artium“.

2014 wurde sie in Musikwissenschaft zum „Doctor of Philosophy“ promoviert.

Preise:
1988 2. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb in Kaltern.

1988 Würdigungspreis des österreichischen Bundesministeriums für „bei Abschluss des Studiums erbrachten besonderen künstlerischen Leistungen“.

Elke Michel-Blagrave lebt mit ihrem Mann Timothy Blagrave seit 1994 in Freilassing. Sie unterrichtet seit 2009 an der Musikschule Freilassing Klavier. Außerdem wirkt sie als Kirchenmusikerin an der Christuskirche Berchtesgaden, wo sie regelmäßig mit dem Kammerchor Berchtesgaden und den Salzburger Vokal- und Instrumentalsolisten seit 1989 herausragende Werke u.a. von Bach aufführt (Kantaten, Weihnachtsoratorium, H-Moll Messe).

Umfangreiche Konzerttätigkeit als Solistin und in der Kammermusik. Mit ihrer Klavierklasse führt sie regelmäßig Schüler-Konzerte durch, z.B. in der Steinway Galerie Salzburg (2009) und in der Aula der Berufsschule in Freilassing. Mehrere Schüler hat sie auf die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule vorbereitet, Schüler, die später nach einem Musikstudium selbst professionelle Musiker geworden sind.

Elke Michael-Blagrave
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Andreas Maier

Instrumente: Gitarre – Querflöte – Blockflöte
Allgemeines: Geboren in Berchtesgaden
Ausbildung: Musiklehrerprüfung am Richard-Stauss-Konservatorium in München

Seit 2010 Lehrer an der Musikschule Freilassing.

Andreas Maier
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Radu Buzac

Instrumente: Schlagzeug

Radu hat am Royal College of Music in London studiert.
Er besuchte Meisterkurse bei Alex Deutsch, Peter Sadlo, Michael Skinner, Ralph Salmins und Manfred Josel.

1997 gewann er den “British Reserve Percussion Preis”und das “Martin Jones Scholarship” in London, und seit 2007 ist er Ehrenmitglied der Alumni Association des Royal College of Music.

Radu Buzac spielt international in verschiedensten Bands und Projekten in allen Stilrichtungen von Klassik über Rock, Jazz und Fusion. Er wirkt mit in den Ensembles Rock-Symphonic Band-Flash, Percussion Ensemble- England, Radu Buzac Jazz Rock Projekt, Bosquito, Rowsekit, Queen Cover Band, Huecco, Tom Reif, Bruno Juen, Peter Herbert, Klaus Kircher, Shakira, Howling Wuif, Michael Bublé, James Blunt, Tobias Regner, Denise Beiler. u.a”
http://www.radu-buzac.com/

Radu Buzac
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Christian Simeth

Instrumente: Trompete

Musikalischer Ausbildung

  • Seit Herbst 2015: Konzertfachstudium Trompete am Mozarteum Salzburg bei Univ. Prof. Gottfried Menth, ab Herbst 2016 bei Univ. Prof. Mag. Andreas Öttl
  • Seit 2011: IGP-Studium Trompete bei Univ. Prof. Gottfried Menth mit Schwerpunkt Ensembleleitung, Neue Medien und Musiktheorie (Abschluss BA Juni 2016), Barocktrompete bei Wolfgang Gaisböck
  • 2010-2011: Ableistung des Präsenzdienstes bei der Militärmusik Salzburg, Trompetenunterricht am Musikum Salzburg bei Ernst Leitner und Johannes Moritz
  • 2004-2010: Trompetenunterricht am Musikum bei Harald Sowa

Musikalische Tätigkeiten

  • Seit 2016: Lehrer für Trompete und Flügelhorn an der Musikschlie Freilassing und Teisendorf
  • Jlii 2016: Substitut beim Mozarteumorchester Salzburg unter Adam Fischer; Substitut bei der Camerata Salzburg unter Wolfgang Katschner
  • Seit Winter 2015: Regelmäßige Auftritte mit BWV (Bachwerk Vocal) unter Gordon Safari und der Salzburger Bachgesellschaft.
  • Juni 2015: Mitwirken bei dem Barockensemble „Zefiro“ gemeinsam mit Alfredo Bernadini und Gabriele Cassone, Auftritte in Grenoble, Mailand, Versailles und bei den Händelfestspielen in Halle.
  • 2005-2006: Mitwirken im Landesjugendorchester Salzburg unter der Leitung von Helmut Achatz und Hubert Soudant in Zusammenarbeit mit dem Mozarteumorchester Salzburg
Christian Simeth
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Zoltan Laluska

Instrumente: Violine

Allgemeines: Geboren in Ungarn

Ausbildung:

  • Béla Bartók Spezial Mittelschule für Musik, Budapest
  • Magisterstudium, Konzertfach – Violine, Univ. Mozarteum Salzburg
  • Bachelorstudium, Pädagogik – Violine mit Schwerpunkt Musikalische
  • Früherziehung und Grundausbildung, Univ. Mozarteum Salzburg

Mit 15 Jahren gewann Zoltan Laluska den 2. Preis beim Janos Koncz National-Violinwettbewerb in Ungarn und gab mit 16 Jahren seinen ersten großen Soloauftritt im Béla Bartók Rundfunk.
Als junger Solist trat er in Holland, Spanien, Jordanien und in Österreich auf. Später spielte er regelmäßig mit dem Mozart Quartett Salzburg, mit dem European Union Chamber Orchestra und mit dem Salzburg Chamber Soloists.
Seit 2002 ist er Konzertmeister des Johann Strauss Orchesters Salzburg, und gastiert als Geiger in jedem Jahr bei der Kammerakademie Neuss am Rhein. Seit 2013 spielt er mit der Musikgruppe „Die Salonboarischen“ und sammelt Volksmusik-Erfahrungen. Er spielt bei der Salzburger Konzertgesellschaft und bei den Salzburger Festungskonzerten und er tritt als Geiger bei vielen verschiedenen Konzertveranstaltungen in der ganzen Welt auf.

Zoltan Laluska
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Elia Antúnez

Elia Antúnez ist eine neue Lehrkraft an der Musikschule Freilassing für den Bereich Rock Pop, Funk und Jazz in den Fächern Violine und Gesang.
Sie ist Mitglied in der Rowsekit Band.
Elia Antunez
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht

Maria Kremshuber-Benker

Instrumente: Musikalische Früherziehung (Eltern-Kindgruppen und Grundausbildung kreativer Kindertanz, Kinderchor, Violine, Oboe)

Allgemeines: Geboren in Hammer bei Siegsdorf

Ausbildung:

  • 2011 Absolvierung der Matura am musischen Gymnasium. Nach einem Freiwilligem sozialem Jahr in Südamerika,
  • 2013 – 2019 Studium der elementaren Musik- und Tanzpädagogik am Orff- Institut Mozarteum Salzburg und Studium für Musikpädagogik und Spanisch
  • Seit 2012 Private Lehrtätigkeit für Violine
  • Seit 2018 Leiterin des Kinderchores in St. Vitalis (Salzburg)
  • Seit 2018 Mitglied im Vokalensemble „Musaik“
  • Seit 2018 Lehrerin an der Musikschule Freilassing für musikalische Früherziehung
Maria Kremshuber-Benker
zum Seitenanfangzur LehrerInnenübersicht